Skip Navigation Links.



Schlauchverschraubung m-fix
Schutzklasse IP54/65. Die m-fix ist eine Schnell-Steck-Verschraubung. Schlauch wird einfach nur gesteckt. Fertig! Einfaches Öffnen der Verschraubung. Mit zusätzlichem O-Ring kann die Schutzklasse von IP 54 auf IP 65 erhöht werden.




[HyperLink1] Typ MSV (Steckverschraubung)
  • Kostenreduzierung durch Vereinfachung des Montageaufwandes = Schlauch einstecken fertig
  • Sehr hohe Packungsdichte durch geringe Einbaumaße
  • Einfacher Öffnungsmechanismus
  • Ohne Werkzeug zu öffnen
  • Schutzart IP 65 mit zusätzlichem Dichtring (Type DR-NBR)
  • Kabelschutzschlauch bleibt in der Verschraubung drehbar
[HyperLink1] Typ KSV (Schlauch- und Kabelverschraubung)
Die KSV ist eine Kombination unserer bewährten Kabelverschraubung Typ WKK und der Schlauchverschraubung m-fix Typ MSV
  • Kostenreduzierung durch Vereinfachung der Schlauchmontage = Schlauch einstecken fertig
  • Optimale Zugentlastung für das Kabel durch irisförmige Lamellen
  • Keine verlierbaren Teile, da die Verschraubung zur Montage nicht demontiert werden muss
  • Schutzart IP 65 mit zusätzlichem Dichtring (Type DR-NBR)
  • Kabelschutzschlauch bleibt in der Verschraubung drehbar
[HyperLink1] Typ WSV 90° (Winkel-Steckverschraubung)
  • Kostenreduzierung durch Vereinfachung des Montageaufwandes = Schlauch einstecken fertig
  • Sehr hohe Packungsdichte durch geringe Einbaumaße
  • Einfacher Öffnungsmechanismus
  • Der Innenraum ist abgerundet, dadurch leichtes Einziehen der Leitung in den 90°-Winkel
  • Ohne Werkzeug zu öffnen
  • Schutzart IP 65 mit zusätzlichem Dichtring (Typ DR-NBR)
  • Kabelschutzschlauch bleibt in der Verschraubung drehbar
[HyperLink1] Typ DR-NBR (Dichtring)
Mit dem Dichtring DR-NBR kann die Schutzart an den Schlauchverschraubungen der Typen MSV, WSV und KSV von IP 54 auf IP 65 erhöht werden. Hierzu wird der Dichtring einfach in die erste Vertiefung am Ende des Kabelschutzschlauchs eingelegt. Um eine sichere Installation zu gewährleisten, sollte der Klemmring vor der Montage des Schlauches entriegelt werden. Nach erfolgter Montage des Kabelschutzschlauchs in der Schlauchverschraubung ist die Schutzart IP 65 gegeben. Dichtring nur für Kabelschutzschläuche mit Standardwellung und Trittfestigkeit > 400 N/100 mm.